BAFA Marketing Berater gesucht?

Bis zu 90% Förderung - gelisteter Berater - Aus Hamburg

Staatlich geförderte BAFA Unternehmensberatung

Geförderte Marketing Beratung für Dein Unternehmen

BAFA FÖRDERUNG KURZ ZUSAMMENGEFASST:
 
  • Das BAFA (Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle) fördert Beratungen für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).
  • Diese Beratungen müssen von einem BAFA Berater durchgeführt werden.
  • Die Förderung kann zwischen 50-90% der Beratungskosten liegen.

Alle weiteren Details findest du hier:

Deine Ausgangssituation?

Bist du schon länger auf der Suche nach einer digitalen Marketingstrategie

Die Vielzahl an Marketing-Kanälen überfordert dich einfach? Facebook, TikTok, Snapchat, YouTube, Amazon…jeder sagt was anderes.

Ich kann dir dabei helfen, den für dich passenden Marketing-Kanal zu finden. Das tue ich seit 4 Jahren und helfe Unternehmen dabei in den wichtigsten Kanälen – digital – zu wachsen.

Khang

BAFA-Berater ID #178430

Mein Name ist Khang und ich bin gelisteter BAFA-Berater. Ich helfe Unternehmen dabei die richtige digitale Marketingstrategie zu erstellen.

Warum solltest du mich wählen?

Bis zu 90% Förderung

Da ich ein Bafa-zertifizierter Berater bin, werden bis zu 90% der Kosten für dich übernommen.

Praxisbezug ohne blabla

Ich habe in den vergangenen vier Jahren über 60 Kundenprojekte im digitalen Marketing selbst operativ umgesetzt.

INDIVIDUELLES MARKETINGKONZEPT

Ich entwickel gemeinsam mit dir ein auf deine Persönlichkeit abgestimmtes Marketingkonzept.

KMUs im Fokus

Da ich ausschließlich kleine und mittelständische Unternehmen betreut habe, was ich ganz genau, welche Dinge für dein Unternehmen wichtig sind.

Für Neugründungen:

Möchtest Du für Dein neu gegründetes Unternehmen eine digitale Marketing-Strategie ausgearbeitet bekommen?

Ich helfe Dir bei der Definition der Kanäle, sowie der Ausarbeitung einer Marketing-Strategie basierend auf Deinem Stärkenprofil.

Nutze nur die Kanäle, die Dir wirklich Spaß machen.

Für Bestands-unternehmen:

Du bist mit deinem Unternehmen länger als 3 Jahre am Markt und möchtest nun eine auf dein Unternehmen angepasste digitale Marketing Strategie haben? 

Möchtest du deine aktuellen Marketing-Kanäle bewerten und schauen, welcher Kanal wirklich profitabel ist? 

Gerne helfe ich Dir bei der Analyse, sowie Auswertung deiner Daten. 

Wir schauen uns an, welche Kanäle, Produkte und Aktionen wirklich zum Erfolg deines Unternehmens beigetragen haben und entwickeln gemeinsam eine Wachstumsstrategie.

Häufig gestellte Fragen

  • Die Förderhöhe ist auf Basis der oben stehenden Segmentierung unterschiedlich:
    • 1. Jungunternehmen: Bemessungsgrundlage 4000€, 50% alte Bundesländer, 80% neue Bundesländer, maximaler Zuschauss 2000-3200€ pro Beratung
    • 2. Bestandsunternehmen: Bemessungsgrundlage 3000€, 50% alte Bundesländer, 80% neue Bundesländer, maximaler Zuschuss 1500-2400€ pro Beratung
    • 3. Unternehmen in Schwierigkeiten: Bemessungsgrundlage 3000€, 90% Zuschuss bei 2700€ pro Beratung
  • 1. Jungunternehmen: richtet sich an junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind. 
  • 2. Bestandsunternehmen: Unternehmen, die ab dem dritten Jahr nach Gründung einzustufen sind
  • 3. Unternehmen in Schwierigkeiten: Das sind Unternehmen, die sich in wirtschaftliche Schwierigkeiten befinden. Diese sind unabhängig vom Unternehmensalter einzustufen. 

Es werden Freiberufler und KMUs aus Industrie, Handel und Handwerk gefördert. Es können allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung gefördert werden. Dazu zählt auch das Marketing.

  • Das BAFA fördert Beratungen von Unternehmen in Deutschland durch einen Beratungszuschuss.
  • Es gibt mehrere Förderprogramme, die sich in drei Gruppen klassifizieren lassen:
    • 1. Jungunternehmen: richtet sich an junge Unternehmen, die nicht länger als zwei Jahre am Markt sind. 
    • 2. Bestandsunternehmen: Unternehmen, die ab dem dritten Jahr nach Gründung einzustufen sind
    • 3. Unternehmen in Schwierigkeiten: Das sind Unternehmen, die sich in wirtschaftliche Schwierigkeiten befinden. Diese sind unabhängig vom Unternehmensalter einzustufen. 
  • Es werden Freiberufler und KMUs aus Industrie, Handel und Handwerk gefördert. Es können allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung gefördert werden. Dazu zählt auch das Marketing.
  • Die Förderhöhe ist auf Basis der oben stehenden Segmentierung unterschiedlich:
    • 1. Jungunternehmen: Bemessungsgrundlage 4000€, 50% alte Bundesländer, 80% neue Bundesländer, maximaler Zuschauss 2000-3200€ pro Beratung
    • 2. Bestandsunternehmen: Bemessungsgrundlage 3000€, 50% alte Bundesländer, 80% neue Bundesländer, maximaler Zuschuss 1500-2400€ pro Beratung
    • 3. Unternehmen in Schwierigkeiten: Bemessungsgrundlage 3000€, 90% Zuschuss bei 2700€ pro Beratung
  • Wichtig: Das sind die Zahlen aus der aktuellen Rahmenrichtlinie  welche am Ende 2020 ausläuft. Alle Beratungen sollten idealerweise dieses Jahr noch erfolgen. 

Alle Informationen sind natürlich auf der BAFA Seite detaillierter aufgeführt: Klick

  • Du meldest dich bei einem regional Partner (Link) – dies ist jedoch für Bestandsunternehmen nicht zwingend notwendig
  • Dort legst du deinen Fall offen und erhältst dann per Post eine Einschätzung
  • Daraufhin wirst du womöglich noch zu einer anderen Leitstelle weitergeleitet, wo du dich noch mal melden musst. Diese prüft die Unterlagen und leitet sie an die BAFA weiter.
  • Sobald du eine Inaussichtstellung durch die BAFA erhalten hast, kannst du losgehen und dich nach einem BAFA-Berater umschauen.
  • Du erstellst den Antrag auf Förderung einer Unternehmensberatung über folgendes Portal: Klick
  • Während des Prozesses ist der Antragsteller (Du also) immer in der Haupt-Verantwortung für den Prozess.
  • Wir führen daraufhin die Beratung durch: Es wird dein Unternehmen durchleuchtet. Die wichtigsten Kennzahlen sowie die wichtigsten Kanäle schaue ich mir an und konsolidiere alles ein einer IST-Analyse. Daraufhin sprechen wir einmal in Bezug auf mögliche Handlungsempfehlungen. Hier ist es besonders wichtig, dass wir auf deine Stärken eingehen. Jede noch so tolle Strategie hilft nicht, wenn du kein Spaß bei der Umsetzung hast. Das ist mein Hauptanliegen!
  • Nach der Durchführung der Beratung verfasse ich einen Beratungsbericht. 
  • Du begleichst die Beratungsleistung, damit du im Verwendungsnachweis zeigen kannst, dass du die Leistung in Anspruch genommen hast und händigst alle Unterlagen ein: ausgefülltes Verwendungsnachweisformular, eine Erklärung (EU-KMU und unb_zusatzinformation_akkordeon), das Bestätigungsschreiben des regionalen Ansprechpartners (nur bei Jungunternehmen & Unternehmen in Schwierigkeiten), Beratungsbericht, Rechnung des Beratungsunternehmens und den Kontoauszug des Antragstellenden über die Zahlung des Honorars.
  • Die Leitstelle prüft dein Eingang und die Erstattung müsste dann erfolgen.

Hier findest du alle offiziellen Dokumente der BAFA: klick

Mit Wirkung zum 01. Januar 2021 wurde die Richtlinie zur Förderung unternehmerischen Know-hows um zwei Jahre verlängert! 

Kundenfeedback

Das erzählen Kunden, bei denen ich damals eine Marketing-Strategie aktiv umgesetzt habe.

⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎

“Ich habe mir ein zweites Standbein dadurch aufbauen können.”

Michaela Kuti-Maier – rockpopgesang.de

⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎

“Standpunkt heute nach knapp 5 Monaten: Wir haben unsere Schülerzahl VER-VIER-FACHT”

Daniel D. – https://www.chi-akademie.de

⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎

“Ich arbeite sehr gerne mit Khang zusammen, da er nicht nur seine Arbeit abspult, sondern auf den Menschen eingeht.”

Holger Petersen – taxfba.de

⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎⭐︎

“Du betreust unseren Google AdWords Konto, damit sind wir sehr glücklich. Das hat uns unglaublich gepushed und du hilfst uns gerade beim Aufbau unseres eigenen YouTube Studios.”

Jörg Feige – et-messtechnik.de

Stelle jetzt deine Anfrage!

Noch einige Rückfragen? Ich beantworte jede Frage innerhalb von wenigen Stunden.